Prinz Andrew: Tränen-Interview! Jetzt spricht sein mutmaßliches Opfer

Der Missbrauchsskandal um Prinz Andrew erschüttert den britischen Hof! Jetzt spricht sein mutmaßliches Opfer in einem Interview über die schweren Vorwürfe.

Prinz Andrew
Prinz Andrew Foto: GettyImages

Vor kurzem sorgte Prinz Andrew mit seinem BBC-Interview für einen waschechten Skandal und verstrickte sich in Unwahrheiten. Nach den Missbrauchsvorwürfen von Virginia Roberts gab der 59-Jährige an, sich nicht daran erinnern zu können, sie jemals getroffen zu haben. Doch ein gemeinsames Foto der beiden beweist, dass dies eine Lüge ist.

"Nur einer von uns sagt die Wahrheit"

Andrew legte daraufhin all seine Ämter nieder. Nun geht es ihm erneut an den Kragen, denn sein mutmaßliches Opfer spricht gegenüber BBC über die Vorwürfe, die sie dem Prinzen macht. In einem Ausschnitt des Interviews gesteht sie unter Tränen: „Es war eine beängstigende Zeit in meinem Leben.“ Und sie fügt hinzu: „Er weiß, was passiert ist. Ich weiß, was passiert ist. Und nur einer von uns sagt die Wahrheit.“

Das komplette Interview soll am 2. Dezember ausgestrahlt werden. Bleibt abzuwarten, was Virginia den Reportern sonst noch erzählt hat…

Hiobsbotschaft aus England! Queen Elizabeth wird immer schwächer:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.