Prinz Charles: Damit macht er jetzt endgültig Schluss!

InTouch Redaktion
Prinz Charles: Das denkt er über die Geburt seines dritten Enkels!
Foto: Getty Images

Na endlich! Schon vor der Hochzeit musste sich Herzogin Meghan immer wieder Anfeindungen durch ihre Familie stellen. Auch nach dem royalen Groß-Ereignis nahmen die Negativ-Schlagzeilen dazu nicht ab. Dabei ging es sogar so weit, dass auch hinter den Palastmauern kräftig über die Markles gelästert wurde. Ein absoluter Schock für Meghan! Doch damit soll jetzt Schluss sein, diese Meinung vertritt zumindest Prinz Charles

Herzogin Meghan: Überraschendes Umstyling sorgt für Aufsehen!
 

Herzogin Meghan: Dieser ungewöhnliche Tick sorgt für Aufsehen!

 

Herzogin Meghan: Angriff durch Prinz Charles Freund

Erst vor einigen Tagen schockierte die Nachricht die Öffentlichkeit, wie sich ein enger Vertrauter von Prinz Charles, Nicky Haslam, negativ über Herzogin Meghan und ihre Familie äußerte. Dabei ging Nicky Haslam sogar so weit, dass er auch Meghans Vater direkt angriff. Ein absolutes "No-Go" für die königliche Familie. Ein Glück, dass Prinz Charles dem Ganzen nun ein Ende setzten will und sich dabei schützend vor seine Schwiegertochter stellt.

 

Herzogin Meghan: Prinz Charles steht ihr bei

Wie nun durch "Hollywood Life" berichtet wird, will Prinz Charles den bösen Anfeindungen gegen Meghan nun ein jähes Ende setzten. Vor allem die Negativ-Schlagzeilen durch Nicky Haslam sollen ihn so schwer getroffen haben, so dass er mit seinem alten Freund nun ein ernstes Wörtchen sprechen möchte.

Ist zu hoffen, dass dadurch nun endlich mehr Ruhe in das Windsor-Familienleben einkehrt!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken