Prinz Charles: Familiendrama! Sein Kampf um die Krone

Prinz Charles: Familiendrama! Sein Kampf um die Krone

30.11.2017 > 11:10

© Getty Images

Erst Montag wurde die Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle bekannt gegeben. Jetzt sorgt Prinz Charles mit einem Statement zur Thronfolge für allerhand Gesprächsstoff. Wie es heißt, will er nicht auf die Krone verzichten. Folgt nach der Verlobung ein erbitterter Familienstreit zwischen Prinz Charles und Prinz William?

 

Prinz Charles will nicht auf die Krone verzichten

Immer wieder wird darüber Spekuliert, wer die Thronfolge der Queen antreten wird. Das britische Volk favorisiert dabei Prinz William und Herzogin Kate. Auch die Königin soll ihren Enkel als König von England bevorzugen. Angeblich sollte Prinz William sogar den Kranz zum Andenken an die gefallen britischen Soldaten niederlegen. Damit hätte das Könighaus ein klares Zeichen zur Thronfolge gesetzt. Doch Prinz Charles und Herzogin Camilla scheinen mit dieser Entwicklung alles andere als zufrieden zu sein. Wie jetzt bekannt wurde, will Prinz Charles nicht auf die Krone verzichten. So bat er seine Mutter, die Aufgabe der Kranzniederlegung übernehmen zu dürfen. Die Queen stimmte zu, um einen Konflikt mit ihrem Sohn zu vermeiden. 

Prinz Charles kämpft um den Thron

Prinz Charles: Machtkampf hinter den Palastmauern

 

Prinz Charles wird nicht aufgeben

Wie ein Palast-Insider gegenüber "Life & Style" berichtete, will die Queen ihren Sohn zum Abdanken bewegen. Sie will, dass Prinz Charles den Thron für eine jüngere Generation frei gibt. Prinz Charles ist jedoch gegen eine Abdankung und will den Wunsch seiner Mutter nicht erfüllen. So heißt es von dem Insider: "Charles wird den Thron niemals aufgeben, nachdem er sein ganzes Leben darauf gewartet hat, ihn zu übernehmen." Ebenfalls soll Herzogin Camilla ihren Mann dazu drängen die Krone anzunehmen. "Sie hat immer davon geschwärmt, die nächste Königin von England zu sein", heißt es von dem Palast-Insider. Werden Prinz Charles und Prinz William eine Einigung finden? Prinz William scheint der zukünftigen Entwicklung positiv gegenüber zu treten. So soll er der Meinung sein, dass sich alles von selbst Regeln wird.

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion