Prinz Charles & Herzogin Camilla: Skandal vor der royalen Hochzeit!

InTouch Redaktion
Prinz Charles & Camilla: Jetzt sprechen sie Klartext!
Foto: Getty Images

Prinz Charles (69) gilt bei vielen Briten als skurril und hat so manches Herz nicht erobert. Doch für eines liebt sein Volk ihn dennoch: seinen Einsatz für den Umweltschutz. Umso größer ist der Schock angesichts neuer Enthüllungen, die ausgerechnet diese wohltätigen Aktivitäten infrage stellen.

Denn laut der Paradise Papers soll der Royal Anteile an einem Unternehmen auf den Bermudas gekauft haben, das weltweit in Regenwälder investierte. Gerade für finanzielle Hilfen zum Schutz dieser Wälder setzte er sich besonders ein – und verdreifachte damit den Wert seiner Anteile.

 

Prinz Charles bringt alle gegen sich auf

Sogar eine Gesetzesänderung wollte Charles herbeiführen, um noch höhere Gewinne einzufahren. Dass Charles sein Volk aus Gier betrogen haben soll, könnte ihn die Krone kosten – Prinz William (35) könnte so früher König werden.

Dieser Skandal dürfte den Streit im Königshaus nur noch mehr anfachen. Erst kürzlich kam heraus, dass zwischen Charles und William ein erbitterter Konkurrenzkampf um die Krone herrsche. Bleibt nur zu hoffen, dass die neuesten Enthüllungen keinen dunklen Schatten auf die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle werfen...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken