Prinz Charles & Herzogin Camilla: Traurige Ehe-News nach 14 Jahren

Harte Zeiten für Prinz Charles: Seine Ehe mit Herzogin Camilla steckt angeblich in einer schweren Krise.

Wird Prinz Charles nun auch noch Camilla verlieren?
Wird Prinz Charles nun auch noch Camilla verlieren?
Foto: GettyImages

Am 9. April feiern Prinz Charles und Herzogin Camilla ihren 14. Hochzeitstag. Doch das royale Paar steckt offenbar in der Liebes-Sackgasse...

Grund dafür soll die angespannte Lage zwischen Prinz Charles und Sir Christopher Geidt sein. Der enge Berater der Queen empfahl ihr, Charles öfter von Sohn William vertreten zu lassen, weil dieser bei dem Volk viel beliebter sei. Viele wünschen sich den charmanten 36-Jährigen auf dem Thron. Über diese Empfehlung soll Charles so wütend gewesen sein, dass der Streit eskalierte und Sir Geidt kündigte.

Prinz Charles & Camilla: Lustige Spritztour im indischen Tuk Tuk
 

Prinz Charles & Camilla: Lustige Spritztour im Tuk Tuk

 

Spannungen zwischen Charles und Camilla

Besonders Herzogin Camilla reagierte sehr empfindlich auf diese Neuigkeiten. Falls William tatsächlich  König werden sollte, müsste sie auf ihren Königinnen-Titel verzichten. Absolut unvorstellbar für die ehrgeizige Gattin von Charles. Ein Ende des Streits ist bisher nicht in Sicht. Bei einem Termin in der Westminster Abbey würdigten Charles und Gattin Camilla sich keines Blickes. Hat sich das Paar einfach nichts mehr zu sagen? Bleibt nur zu hoffen, dass Prinz Charles am Ende nicht beides verliert – seine Frau und den Thron.