Prinz Charles: Pikante Briefe an ein Hausmädchen aufgetaucht!

Huch! Mit dieser Enthüllung sorgt Prinz Charles nun für reichlich Aufsehen...

Was muss die königliche Familie noch alles über sich ergehen lassen? Zuerst machte Prinz Andrew mit seinem Skandal von sich reden, dann traten Harry und Meghan aus dem Königshaus aus und die Queen musste sich auf Grund der aktuellen Situation in Isolation begeben. Doch damit nicht genug! Nun sind Briefe aufgetaucht, in denen Prinz Charles ganz unverblümt über seine Ehe mit Prinzessin Diana berichtet und über seine Hochzeit mit Herzogin Camilla...

Intime Briefe von Prinz Charles sorgen für Aufsehen

Durch "Daily Mail" wurden nun Briefe des Prinzen an seine einstige Vertraute Marjorie Dawson veröffentlicht, die im Königreich einschlagen wie eine Bombe. Die bereits verstorbene 104-Jährige war viele Jahre als Hausmädchen von Prinzessin Alexandra von Kent beschäftigt und konnte sich so das Vertrauen der Royals erarbeiten. So soll ihr Prinz Charles zu Zeiten aus seiner Ehe mit Lady Diana geschrieben haben: "Ich vermute, es war das, was man 'gefährlich leben' nennt, aber es scheint heutzutage schwer zu vermeiden!" Nach seiner zweiten Hochzeit schreibt er: "Sie haben keine Ahnung, wie glücklich ich bin, meinen Liebling Camilla zu haben." Autsch! Was die Queen wohl von dieser Veröffentlichung hält? Bis jetzt äußerte sich der Palast noch nicht dazu...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.