Prinz George in Lebensgefahr! Er entging nur knapp einem Anschlag

InTouch Redaktion

Welch furchtbare Nachrichten von Prinz George. Obwohl die Briten am vergangenen Wochenende noch in voller Feierlaune waren -Prinz Harry und Herzogin Meghan gaben sich das Jawort- erschüttert nun eine traurige Nachricht von Prinz George die Öffentlichkeit!

Sollte Prinz George entführt werden?
Foto: Getty Images

Wie berichtet wird, entging der kleine Sohne von Prinz William und Herzogin Kate nur knapp einem Anschlag!

Meghan Markle & Prinz Harry: Geheimnis gelüftet - Sie bestätigen die Baby-News!
 

Meghan Markle & Prinz Harry: Geheimnis gelüftet - Sie bestätigen die Baby-News!

 

Prinz George: Er sollte vergiftet werden!

Wie durch die "Sun" berichtet wird, sollte auf Prinz George ein Anschlag geplant wurden sein. So soll sich ein Unterstützer des Islamischen Staates offen über seine Mordpläne für Prinz George geäußert haben. Dabei ging er sogar so weit, dass er detailliert berichtet haben soll, wie der kleine Prinz ermordet werden soll. In seinen Plänen soll es geheißen haben, dass der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate durch Eiscreme vergiftet werden soll. Ein absoluter Alptraum! Doch wie geht der Hof mit der furchtbaren Meldung um?

 

Prinz George: Ist sein Leben in Gefahr?

Ob der britische Hof nach dieser furchtbaren Neuigkeit die Sicherheitsmaßnahmen erhöhte, ist nicht bekannt. Allerdings konnten bereits in der Vergangenheit einige Anschläge auf Prinz George und die königliche Familie vereitelt werden. Die royalen Fans können somit unbesorgt sein. Prinz George und die restlichen Windsors haben definitiv einen funktionierenden Sicherheitsapparat. Nichts desto trotz ist zu hoffen, dass solche Schock-Meldungen in der nächsten Zeit erstmal ausbleiben!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken