Prinz George sollte von Terroristen entführt werden!

Prinz George sollte von Terroristen entführt werden!

02.10.2017 > 12:14

© Getty Images

Schockierende Nachrichten aus dem britischen Königshaus! Seitdem Prinz George die "Thomas's Battersea"-Schule besucht, häufen sich die Schlagzeilen. Erst wollte sich eine Stalkerin Zutritt zu der Schule verschaffen. Doch sie konnte festgenommen werden. Doch der Schock bei den Roylas saß sicherlich tief. Nun folgt die nächste furchtbare Nachricht: Prinz George sollte offenbar von Terroristen entführt werden!

 
 

Prinz George: Terroristen haben es auf ihn abgesehen

Wie verschiedene britische Medien berichten, soll der Geheimdienst Scotland Yard den Versuch einer Entführung verhindert haben! Wie es heißt, wollten Terroristen den Sohn von Prinz William und Herzogin Catherine kidnappen und ein Lösegeld von 50 Millionen Euro fordern! Ein Palast-Insider erkärt: "Das hätte das größte Desaster in der Geschichte der britischen Monarchie werden können!" 

Doch zum Glück ist es nicht soweit gekommen!

 

Prinz William und Herzogin Catherine sind in großer Sorge

Prinz William und Herzogin Catherine sind deshalb in großer Sorge um den kleinen Prinz George! "Für Prinz William und seine Frau Kate müsste das die Hölle auf Erden sein", so der Insider weiter. Für das Paar ist schließlich eines ganz wichtig: "Alles was sie für George und seine zweijährige Schwester Charlotte wollen ist, dass sie so normal wie möglich aufwachsen können." Bleibt zu hoffen, dass ihnen das auch wirklich gelingt....

TAGS:
Lieblinge der Redaktion