intouch wird geladen...

Prinz Harry: Bitterer Streit mit Queen Elizabeth und Prinz Philip!

Erschütternde Nachrichten von Prinz Harry! Wie nun berichtet wird, kam es zwischen ihm, Queen Elizabeth und Prinz Philip zu einem schlimmen Streit...

Prinz Harry
imago images / Future Image International

Es wird nicht ruhig bei den Windsors! Obwohl Meghan und Harry keine Mitglieder mehr der britischen Krone sind, reißen die Negativ-Schlagzeilen um die beiden nicht ab. So auch jetzt...

Prinz Philip war skeptisch

Wie nun Royal-Expertin Lady Colin Campbell in ihrem Buch "Harry and Meghan: The Real Story" nun berichtet, soll Prinz Philip von der Hochzeit von Harry und Meghan überhaupt nicht begeistert gewesen sein. So soll er probiert haben, Harry von der Heirat abzuhalten: "Es war kein Snobismus seinerseits. Die Eigenschaften, die eine Schauspielerin erfolgreich machen, sind genau die gegenteiligen von denen, die eine gute Herzogin ausmachen. Es gab keinen Zweifel für ihn, dass es gleichermaßen unfair gegenüber Meghan und die Monarchie wäre, von Meghan zu erwarten, lebenslang royale Pflichten zu erfüllen (...)." Autsch! Doch obwohl die Queen intervenieren wollte, konnte sie die Wogen nicht glätten...

Harry war stinksauer

Nach Philips Aussage soll die Queen probiert haben, ihren Ehemann ein wenig zurückzuhalten. Doch leider ohne Erfolg. Wie es weiter heißt, habe Harry seine Großmutter mitten im Satz unterbrochen und klar gestellt, dass er Meghan heiraten werde und "wenn es dir nicht gefällt, dann musst du es hinnehmen". Der Rest ist Geschichte...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';