Prinz Harry: Damit bringt er seine Meghan auf die Palme

Ausgeplaudert! Mit dieser Angewohnheit regt Prinz Harry seine Meghan regelmäßig so richtig auf!

Das weiß man schon über das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Das weiß man schon über das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan Foto: GettyImages

Herrlich normal!

Alle Paare kennen es: Mit dem einen oder anderen Spleen gehen auch Turteltauben sich ab und zu auf die Nerven.

Dass auch royale Paare da keine Ausnahme machen, bewies jetzt Prinz Harry!

In einer Dokumentation plauderte der werdende Papa aus, womit er seine Herzogin Meghan regelmäßig auf die Palme bringt...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dieser Angewohnheit regt Prinz Harry seine Meghan auf

In der neuen, anlässlich Prinz Charles 70. Geburtstag gesendeten BBC-Doku "Prince, Son and Heir" sprach Prinz Harry über seinen royalen Vater und erklärte:

"Er ist ein Pedant, was das Ausschalten von Lichtern angeht. Und jetzt ist es etwas, von dem ich auch besessen bin."

Soweit, so gut - würde er mit seiner Stromspar-Ader nicht seiner schwangeren Frau unf die Nerven gehen:

"Meine Frau sagt allerdings: 'Naja, wieso das Licht ausmachen? Es ist dunkel!'. Ich sage: 'Wir brauchen nur ein Licht. Wir brauchen nicht gleich sechs'", so Prinz Harry weiter.

Tja, es bleibt abzuwarten, ob der Hang zum Licht-Ausmachen von Prinz Harry auch an seine Sprösslinge weitervererbt wird!