Prinz Harry: Der nächste Schlag für seine Oma

Oh je! Wird im Palast jemals Ruhe einkehren? Harry plant nun einen juristischen Schritt, der im Königreich definitiv wieder für mächtig Wirbel sorgen wird...

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Foto: imago images/Pacific Press Agency

Prinz Harry plant einen folgenschweren Schritt! Nach seinem Austritt aus dem Königshaus verloren er und Ehefrau Meghan nicht nur ihren Adelstitel, sondern ebenfalls den dazugehörigen Polizeischutz im Königreich. Eine Tatsache, die Harry so nicht hinnehmen will...

Auch interessant:

Prinz Harry will seinen Schutz zurück

Wie nun mehrere Quellen berichten, will Harry mit seiner Familie erst wieder ins Königreich zurückreisen, wenn ihm wieder der nötige Polizeischutz zugesprochen wird. Harry soll bereits Anwälte eingeschaltet haben, die einen Personenschutz für ihn und seine Liebsten bei der Regierung einklagen sollen. So heißt es in einer Erklärung der Anwälte gegenüber "Daily Mail": "Prinz Harry hat bei der Geburt ein Sicherheitsrisiko fürs Leben geerbt. Er bleibt Sechster in der Thronfolge, leistete zwei Einsätze im Kampfdienst in Afghanistan und in den letzten Jahren war seine Familie gut dokumentierten Bedrohungen durch Neonazis und Extremisten ausgesetzt." Es wird ergänzt: "Für die Sussexes ist es nicht sicher, für einen Besuch zurückzukehren." Autsch! Für die Queen erneut ein herber Tiefschlag. Doch wird die Königin ihren Enkel bei unterstützen?

Die Queen hält sich raus

Auch wenn die Monarchin dafür bekannt ist, dass sie alles für das Wohl ihrer Familie unternimmt, soll sie bei Harrys Vorhaben eine neutrale Position einnehmen: "Diese Angelegenheit wurde in der royalen Familie nicht weiter diskutiert, da man davon ausgegangen ist, dass man das bereits vor zwei Jahren geregelt hat", heißt es aus Palastkreisen. Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass die Königin von weiteren Horronachrichten verschont bleibt...

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link