Prinz Harry: Eiskalte Abfuhr! Öffentliche Klatsche für Herzogin Meghan

Wie fies! Eigentlich freute Herzogin Meghan sich vor einigen Tagen darüber, ihre Babypause kurz unterbrechen zu können. Doch anstatt sich mit seiner Liebsten zu freuen, wies Prinz Harry sie lieber schroff zurecht.

Prinz Harry wies Meghan öffentlich zurecht
Foto: GettyImages

Als Herzogin Meghan den Antrag ihres Liebsten annahm, ahnte sie wahrscheinlich schon, dass ihr Leben sich komplett verändern würde. Plötzlich muss die 37-Jährige sich an strenge Royal-Regeln halten und darf sich keinen Ausrutscher erlauben. Was Prinz Harry und sein Bruder William schon als Kinder lernten und inzwischen verinnerlicht haben, ist für die ehemalige Schauspielerin immer noch sehr ungewohnt.

Prinz William: Sorgt diese Nachricht für Streit mit Harry?
 

Prinz William und Prinz Harry: Da ist nur noch Hass!

 

Bittere Abfuhr für Meghan

Obwohl Meghan als Herzogin bisher eine sehr gute Figur macht, ist sie hin und wieder sehr unsicher. Bei der „Trooping the Colour“-Parade standen die Royals alle gemeinsam auf dem Balkon des Buckingham Palace, als die Hymne von Großbritannien angestimmt wurde. TV-Aufnahmen zeigen, wie die frischgebackene Mama sich immer wieder zu Harry umdreht, um ihn etwas zu fragen.

Doch darauf hatte ihr Ehemann scheinbar keine Lust! Mit finsterer Miene entgegnete er genervt: „Dreh dich um!“. Das konnte ein Lippenleser laut „Daily Mail“ deutlich erkennen. Ein bitterer Schlag für Meghan, die wohl nur wissen wollte, was gerade passiert. Anschließend drehte sie sich schmollend und mit enttäuschtem Gesichtsausdruck nach vorn. Autsch!