Prinz Harry: Er zieht einen Schlussstrich - nur drei Monate nach dem Megxit

Prinz Harry hat genug: Nur drei Monate nach dem Megxit folgt jetzt die bittere Konsequenz...

Herzogin Meghan prinz Harry
Foto: Getty Images

Los Angeles gilt als die Stadt der Träume, doch für Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) entpuppt sich die Millionenmetropole als Albtraum. Eine Rückkehr nach England ist ausgeschlossen – doch es gibt längst eine Lösung...

Sie wollten raus aus dem goldenen Käfig, rein in ein selbstbestimmtes Leben ohne royale Verpflichtungen. Doch Harry und Meghan hatten nicht damit gerechnet, dass in den USA nichts besser ist als in London: Die Paparazzi sind hier noch penetranter, weshalb sie ihre Villa in einen Hochsicherheitstrakt verwandelten.

Prinz Harry hat die Faxen dicke

Harry leidet unter der Isolation, das bestätigen seine Freunde im weit entfernten England. Und auch Meghans Karriere nimmt nicht wie geplant Fahrt auf, der Kontakt zu ihrer engsten Vertrauten Jessica Mulroney liegt auf Eis. Was läge also näher, als die Koffer noch einmal zu packen und weiterzuziehen? Laut der „Los Angeles Times“ will Harry in Zukunft sein Geld als Redner verdienen, der Vertrag mit der renommierten Vermittlungsagentur The Harry Walker Agency soll bereits unterschrieben sein. Doch die hat ihre Zentrale nicht in L. A., sondern in New York.

Die Stadt lockt ihn noch mit weiteren Vorteilen: An der Ostküste sind die Fotografen weniger aufdringlich als an der Westküste, Harry, Meghan und Sohn Archie könnten dort ein deutlich ruhigeres Leben führen. Auch die kürzere Distanz nach Europa würde für einen Umzug sprechen. Nachdem Meghan den Megxit mit allen Konsequenzen durchzog (und sensationell scheiterte!), ist nun Harry an der Reihe, einen Schlussstrich zu ziehen – unter Meghans Projekt „Hollywood“.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.