Prinz Harry: Große Sorgen um Herzogin Meghan!

InTouch Redaktion
Prinz Harry: Große Sorge um Herzogin Meghan
Foto: Getty Images

Bei ihrer Hochzeit vor drei Monaten wurden der Prinz und seine Meghan (37) als das neue royale Traumpaar gefeiert. Keine Frage, die US-Amerikanerin kommt beim Volk gut an. Trotzdem muss sie immer wieder böse Kritik einstecken! Wie lange kann sie dem Druck standhalten? Harry macht sich sicher große Sorgen um seine Frau.

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bittere Hochzeits-Lüge aufgeflogen!
 

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Folgenschwerer Schlussstrich!

 

Zerbricht Herzoghin Meghan an der Kritik?

Gerade erst besuchten die beiden die Hochzeit seines Freundes Charlie van Straubenzee (30). Meghan trug ein schickes Kleid, doch der oberste Knopf sprang unbemerkt auf, und ihr Spitzen-BH blitzte hervor. Ein kleines Malheur, aber für ihre Kritiker ein gefundenes Fressen!

Nun wurde beklagt, dass die Herzogin noch immer keine Schirmherrschaft übernommen habe. Dabei will sich Meghan, die sich bereits als Schauspielerin für den guten Zweck engagierte, für die richtige Wahl ihrer Projekte Zeit nehmen.

 

Prinz Harry ist in großer Sorge!

Manchen kann sie es einfach nicht recht machen. „Harry sorgt sich, dass der Wirbel um Meghan zu groß sei“, so ein Hof-Insider. All das erinnert den Prinzen vermutlich stark an seine Mama Diana († 36). Die Prinzessin wollte perfekt sein, allen gefallen. Sie litt unter Ess-Störungen und dachte sogar an Selbstmord. Ein Schicksal, das Harry seiner Frau ersparen will!