Prinz Harry: Heimlicher Sohn aufgetaucht!

InTouch Redaktion

Es geht ans Eingemachte: Wenige Wochen vor der geplanten Trauung von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) ist plötzlich ein heimlicher Sohn des Queen-Enkels aufgetaucht – Ergebnis einer Affäre, die Harry 2013 wohl hatte. Im Palast herrscht Alarmstimmung: Platzt jetzt die Hochzeit am 19. Mai?

Kommt Prinz Harrys Ex-Freundin zur Hochzeit?
 

Meghan Markle & Prinz Harry: Drama vor der Hochzeit

„Persönlich und vertraulich“ steht auf dem Brief, der an Harrys Adresse im Londoner Kensingston-Palast geschickt wurde. Der Inhalt ist höchst brisant: Ein Foto eines kleinen Jungen und der Brief einer Frau, die behauptet: Das Kind ist von Harry! Nach einem One-Night-Stand mit dem Prinzen im Jahr 2013 sei sie schwanger geworden.

Welcher Junge der uneheliche Sohn von Prinz Harry sein soll, seht Ihr im Video:

 
 

Meghan Markle muss den Schock verdauen

Jetzt will die Dame, deren Identität der Palast nicht preisgibt, 4 000 Euro Unterhalt pro Monat – und ein Treffen mit dem Prinzen, um die Sache ein für allemal zu klären. „Es ist ein Albtraum“, verrät ein Hof-Insider. „Harrys Berater versuchen, ihn zu beruhigen und sagen ihm, er solle sich keine Sorgen machen. Aber er weiß nicht, wie er das so kurz vor der Hochzeit Meghan erklären soll.“

Harry hat sich zwar in den letzten Jahren zu einem echten Prinzen der Herzen gemausert, der sich wie seine Mutter Lady Diana († 36) vor allem für die Armen und Schwachen einsetzt – doch viele Briten erinnern sich noch an seine wilden Partyzeiten. 2012 etwa sorgten Nackt-Fotos von ihm aus Las Vegas für Aufruhr. Und nur ein Jahr später kam es zu der Affäre, aus der ein uneheliches Kind entstanden sein soll.

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken