Prinz Harry: Herber Tiefschlag!

Oh je! Erst gestern feierte Prinz Harry noch den 38. Geburtstag seiner Ehefrau Herzogin Meghan. Doch nun muss der Prinz eine herbe Klatsche verkraften...

Prinz Harry
Prinz Harry Foto: Getty Images

Was ist nur bei Prinz Harry los? Die neuste Enthüllung wirft nun einen dunklen Schatten auf das Ansehen des britischen Royales!

Prinz Harry redet über Umweltschutz

Erst vor einigen Tagen sprach Prinz Harry mit der "Vogue" darüber, dass er "maximal zwei Kinder" bekommen möchte. Der Grund dafür: Weniger Population auf der Erde, mehr Naturschutz. Ebenfalls fügte er hinzu: "Sicherlich sollten wir, wenn wir so intelligent sind, wie wir alle sind, oder so weit entwickelt sind, wie wir alle sein sollen, der nächsten Generation etwas Besseres hinterlassen können." Doch jetzt der Schock...

Prinz Harry wird hart angefeindet

Beim 7. "Google Camp" der Google-Gründer Sergey Brin, 45, und Larry Page wurde unter anderem über den Klimawandel und andere aktuelle Themen diskutiert. Neben Stars wie Leonardo DiCaprio, 44, oder Dr. Jane Goodall, war auch Prinz Harry unter den anwesenden Gästen. Doch obwohl sich Harry noch im "Vogue"-Interview als Umweltschützer zeigte, soll er zu dem "Google Camp" ausgerechnet mit einem Privatjet geflogen sein. Für die Öffentlichkeit ein absolutes "No-Go." So heißt es in der "Daily Mail": "Wenn Harry mit einem Privatjet gereist ist, hätte er ungefähr drei Tonnen Kohlenstoff in die Atmosphäre abgegeben - zehnmal mehr als mit einem Flugzeug einer öffentlichen Airline." Oh je!

Ob Harry jedoch wirklich mit einem Privatjet zum "Google Camp" reiste, ist nicht bekannt. Bis jetzt gab weder der Palast noch "Google" dazu ein Statement ab.

Große Sorge um Herzogin Kate! Diese Neuigkeit ist erschreckend!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.