Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bittere Hochzeits-Lüge aufgeflogen!

InTouch Redaktion

Wie viel muss Herzogin Meghan noch ertragen? Seit Monaten macht ihr Vater Thomas Markle ihr das Leben schwer.

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bittere Hochzeits-Lüge aufgeflogen!
Foto: Getty Images

Jetzt lässt er auch noch eine bittere Hochzeits-Lüge auffliegen!

Herzogin Meghan Prinz Harry
 

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Baby-Sensation! Ihr Traum wird wahr

 

Thomas Markle hat nie eine Einladung bekommen

Als sich Herzogin Meghan und Prinz Harry am 19. Mai das Ja-Wort gaben, war der einzige Gast von Meghans Familie ihre Mama Doria. Auch ihr Vater Thomas Markle war offiziell eingeladen. Doch weil er sich einer Operation unterziehen musste, verpasste er den großen Tag seiner Tochter. Das glaubten zumindest bis jetzt alle! 

Jetzt verrät Thomas Markle: Alles eine Lüge! "Ich habe niemals eine Hochzeits-Einladung bekommen. Als Erstes dachte ich 'Das ist okay, weil ich ja Teil der Hochzeit bin', aber ich hätte mir so gewünscht, eine Einladung zu erhalten, die ich mir einrahmen kann", so der Amerikaner gegenüber "Daily Mail". 

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Ihr Baby-Glück ist bedroht!
 

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Ihr Baby-Glück ist bedroht!

 

Thomas Markle: Sollte er nie zur Hochzeit kommen?

Thomas Markle sollte Herzogin Meghan zum Altar führen. Hat er deswegen keine Einladng bekommen? Weil er sowieso Teil des Prigramms war? Oder sollte er doch von Anfang an nicht dabei sein?

Fakt ist: Nach den ganzen Skandalen hat es sich der Vater von Herzogin Meghan selber verbaut. Und er ist nicht der Einzige ohne Einladung gewesen. Auch der Rest der Familie ging leer aus. "Ich habe Meghan gebeten, Einladungen an meine ganze Familie zu verschicken. Aber das wäre eine nette Geste von ihr gewesen. Natürlich ist das nicht passiert", so Thomas Markle weiter. 

Eine Versöhnung von Vater und Tochter scheint immer mehr in die Ferne zu rücken...