Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bittere Tränen!

Wow! Was für emotionale Nachrichten von Herzogin Meghan und Prinz Harry...

Herzogin Meghan: Tränen-Drama im Frogmore Cottage!
Herzogin Meghan: Tränen-Drama im Frogmore Cottage! Foto: Getty Images

Diese Worte gehen definitiv unter die Haut! In der letzten Woche absolvierten Herzogin Meghan und Prinz Harry ihren letzten Auftritt als Royals. Ein Termin davon sorgte bei allen Anwesenden jedoch für besonders viel Emotionen...

Herzogin Meghan und Prinz Harry nehmen Abschied

Der "Megxit" naht und somit auch der Abschied von Herzogin Meghan und Prinz Harry als Mitglieder des britischen Königshauses. Am 01.04.2020 starten die beiden ohne royale Titel in einen neuen Lebensabschnitt. Dies bedeutet aber auch gleichzeitig Abschied nehmen, von ihren treuen Mitarbeitern, die sie über die letzten Jahre hinweg begleitet haben. Wie nun eine Quelle berichtet, haben sich Harry und Meghan dafür etwas ganz Besonderes einfallen lassen...

Meghan und Harry gaben ein Essen

Wie nun ein Insider gegenüber "pagesix.com" verrät, sollen Meghan und Harry ihre ehemaligen Mitarbeiter zu einem Essen im "The Goring Hotel" in London eingeladen haben, um ihren Abschied gebührend zu zelebrieren und um sich für die gemeinsame Zusammenarbeit zu bedanken. Die Quelle erläutert: "Harry und Meghan wollten für die letzte gemeinsame Woche noch etwas ganz Besonderes organisieren." Dabei sollen bei einigen Anwesenden die Emotionen sogar soweit hochgekocht sein, dass Tränen geflossen sein sollen. Oh je! Bleibt somit nur zu hoffen, dass alle diesen besonderen Anlass dennoch positiv in Erinnerung behalten...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.