Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bittere Wahrheit! Es gibt kein zurück mehr!

Seit Wochen halten sich die Gerüchte, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan von der königlichen Familie gemieden werden. Doch nun kommt die traurige Wahrheit ans Licht...

Herzogin Meghan: Tränen-Drama im Frogmore Cottage!
Herzogin Meghan: Tränen-Drama im Frogmore Cottage! Foto: Getty Images

Was ist nur bei Prinz Harry und Herzogin Meghan los? Erst vor einigen Wochen erschütterten die beiden die Öffentlichkeit mit ihren Enthüllungs-Interviews, die im Rahmen der Dokumentation "An African Journey" stattfanden. Nun die nächste Hiobsbotschaft...

Herzogin Meghan und Prinz Harry werden immer unbeliebter

Obwohl Harry stets zu den beliebtesten Mitgliedern der royalen Familie gehörte, verschlechterte sich sein Ruf seit der Eheschließung mit Meghan stätig. Vor allem die Enthüllungs-Interviews der beiden schlugen ein wie eine Bombe. Doch während in der Vergangenheit immer wieder darüber berichtet wurde, dass Meghan und Harry von der königlichen Familie dafür mit Ignoranz gestraft werden, behauptet nun eine Quelle das Gegenteil...

Harry und Meghan schließen sich selber aus

Wie nun ein Insider behauptet, sollen Meghan und Harry selber dafür verantwortlich sein, dass sie bei der königlichen Familie immer unbeliebter werden. So heißt es durch die Quelle gegenüber "US Weekly": "Harry und Meghan haben sich selbst vom Rest der Königsfamilie distanziert." Oh je! Kein Wunder somit, dass alle Hoffnung der Queen auf William und Kate liegt. So sollen die beiden auch im nächsten Jahr noch mehr Ämter der Königin übernehmen. Ob sich die Wogen bei den Windsors wohl jemals wieder glätten werden? Wir können gespannt sein...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.