Prinz Harry & Herzogin Meghan: Ihr Ego-Trip zerstört alles!

Erschütternde Neuigkeiten von Herzogin Meghan und Prinz Harry...

Kurz nach dem "Megxit" wurde bekannt gegeben, dass Meghan und Harry mit Baby Archie nach Los Angeles umzogen, um dort ihr neues Leben zu beginnen. Für Meghan definitiv ein Grund zur Freude! Schließlich hat die ehemalige Schauspielerin so nicht nur ihr gewohntes Umfeld zurück, sondern hat auch ihre liebsten Personen wieder um sich herum. So lebt in ihrer Nachbarschaft nicht nur ihre Mutter Doria, sondern auch ihre Freundinnen Benita Litt, Serena Williams, Heather Dorak und "Suits"-Kollegin Abigail Spencer. Doch für Harry sieht es leider weniger rosig aus...

Harry ist allein

Während Meghan in Los Angeles wieder in ihr altes Leben eintauchen konnte, soll sich Prinz Harry in Los Angeles einsam und verlassen fühlen. So soll er nicht nur seine Familie, sondern auch seine Freunde enorm vermissen. Royal-Expertin Penny Juno erklärte vor einigen Wochen gegenüber "Daily Mail": "Seine ehemaligen Freunde sind unfassbar verletzt. Viele würden ihm gerne helfen, doch er hat sich isoliert. Das ist nicht gesund. Ob für einen Prinzen oder Bettler, das Leben ist einsam ohne Freunde, an die er sich anlehnen kann." Bleibt somit nur abzuwarten, wie es für Meghan und Harry weiter geht...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.