Prinz Harry: Nervenzusammenbruch! Er braucht therapeutische Hilfe!

Was ist nur bei Prinz Harry und Herzogin Meghan los? Wie nun enthüllt wurde, soll der Prinz mit seinen Nerven vollkommen am Ende sein...

Vor gut zwei Wochen machte die Meldung die Runde, dass Meghan und Harry aus dem Königshaus austreten, um ihren eigenen Weg zu gehen. Danach folgten eine Reihe von Verhandlungen, in denen darüber entschieden wurde, wie es mit dem Paar weiter geht. Vor allem Harry musste sich dieser Herausforderung stellen und die Gespräche mit der königlichen Familie führen, während sich Meghan mit Baby Archie in Kanada aufhielt. Das so eine Zeit an dem Prinzen nicht spurlos vorüber geht, ist klar. So erklärt nun ein Insider gegenüber "Globe": "Hinter verschlossenen Türen zerbrach der Herzog von Sussex daran, zu sehen, wie seine willensstarke amerikanische Ehefrau auf dem königlichen Präsentierteller kaputt ging," Doch damit nicht genug...

Harry und Meghan waren in Therapie

Bevor Meghan und Harry ihren Austritt aus dem Königshaus bekannt gaben, verbrachten die beiden bereits sechs Wochen in Kanada, um sich eine Auszeit zu gönnen. Doch während ihre Fans dachten, dass sie dort die Seele baumeln ließen, sollen Meghan und Harry zu dieser Zeit intensive Gespräche mit Therapeuten geführt haben. So will die Quelle weiter wissen: "Er hatte Angst, dass sie ihn verlassen und Archie mitnehmen würde! Schließlich wurde es alles zu viel und er erlitt einen schlimmen Nervenzusammenbruch." Der Insider ergänzt: "Während dieser Familientherapie verlangte Meghan, dass Harry ihren geheimen Plan, die Royals zu verlassen, startete. Sie stellte klar, dass sie das Sagen hat - und er stellte klar, dass er alles tun würde, um sie zu halten." Oh je! Ob wohl jemals wieder Ruhe bei den beiden einkehren wird? Wir können gespannt sein...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.