Prinz Harry: Peinlicher Auftritt! Damit ist er richtig ins Fettnäpfen getreten

Auch ein Royal ist eben nicht perfekt. Mit dieser Aktion trat Prinz Harry so richtig ins Fettnäpfchen – schon wieder! Dabei sollte er es doch eigentlich besser wissen.

Prinz Harry leistete sich einen kleinen Ausrutscher
Foto: GettyImages

Schon als Kind hat Prinz Harry mitbekommen, wie seine Eltern an offiziellen Terminen teilnahmen. Er ist es gewohnt, viele verschiedene Menschen zu treffen und sich respektvoll zu verhalten. Doch der 34-Jährige tritt manchmal auch gehörig ins Fettnäpfchen.

 
 

Prinz Harry: Sympathischer Fehltritt

Als Herzogin Meghan vor rund einer Woche ihr erstes Charity-Event ausrichtete, begrüßte sie eine muslimische Frau mit einer Umarmung und Küsschen auf beide Wangen. Prinz Harry war sich anscheinend nicht sicher, wie er die Dame angemessen begrüßen sollte und wollte sie umarmen. Als die Frau sich nicht regte, überlegte der Rotschopf es sich anders, ruderte zurück und deutete Luftküsse deben den Wangen der Frau an.

Schon 2014 trat Harry in ein ähnliches Fettnäpfen. Er besuchte den „We Day“ in der Londoner Wembley Arena und traf dort auf die Aktivistin Malala Yousafzai. Als die Fotografen um ein gemeinsames Foto baten, legte der Prinz den Arm um die junge Frau. "Ihre Mutter brüllte in ihrer Landessprache Urdu quer durch den Saal etwas, das übersetzt so viel heißt wie 'Du darfst meine Tochter nur berühren, wenn du sie heiratest'", erinnert sich der Mitveranstalter. Ups!