Prinz Harry: "Schmerz und Leiden" - Erneuter Seitenhieb gegen die Familie

Autsch! Prinz Harry teilt erneut gegen die royale Familie aus und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund!

Prinz Harry
Foto: imago

Als Prinz Harry seinen royalen Rücktritt verkündete, war der Aufschrei groß. Mittlerweile hat sich seine Familie halbwegs daran gewöhnt, dass er nun nicht mehr in Großbritannien ist. Trotzdem ist das Verhältnis zwischen dem Prinzen und seinen Liebsten immer noch etwas angespannt. Dafür dürfte vor allen Dingen auch das Interview mit Oprah Winfrey verantwortlich sein, in dem er und seine Ehefrau Meghan kein gutes Licht auf die Royals werfen. Und als wäre das noch nicht genug, tritt Harry nun sogar nach...

Leben als Royal wie "Truman-Show und Zoo"

In dem Podcast "Armchair Expert" verrät Harry nun, dass sein Leben als Mitglied der royalen Familie "wie ein Mix aus Truman-Show und Zoo" war. In dem Film wird der Hauptdarsteller von 5000 Kameras 24 Stunden am Tag beobachtet. Seit er in Kalifornien lebt, kann er sich endlich ein bisschen entspannen. "Meine Schultern sind gesunken", erklärt er erleichtert.

Außerdem kann Harry in seiner neuen Heimat sogar mit Söhnchen Archie auf dem Fahrrad herumfahren. "Ich hätte nie die Chance gehabt, das zu tun", sagt er und erinnert sich an sein eingeschränktes Leben in Großbritannien zurück. Der 36-Jährige betont außerdem, dass er den Kreislauf von "Schmerz und Leiden" bei seinen beiden Kindern durchbrechen will. Im Sommer kommt nämlich seine kleine Tochter zur Welt. Sie soll nie die Erfahrungen machen müssen, die er in England gemacht hat...

Übrigens: Den Umzug in die USA hatten Harry und Meghan eigentlich nicht geplant. Doch: "Manchmal muss man Entscheidungen treffen und seine Familie an die erste Stelle setzen und seine geistige Gesundheit an die erste Stelle setzen."

Das wusste bis jetzt niemand! 5 Geheimnisse über Prinz Harry:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.