intouch wird geladen...

Prinz Harry: Schwere Vorwürfe von Prinzessin Dianas († 36) Ex-Koch

Drama am britischen Hof! Als wäre der Rücktritt von Prinz Harry und Herzogin Meghan noch nicht pikant genug, gießt nun auch noch der ehemalige Koch von Prinzessin Diana Öl ins Feuer.

Prinz Harry
Prinz Harry Foto: GettyImages

Prinz Harry und Herzogin Meghan sorgten am Mittwoch bei Fans aus aller Welt für Furore. Sie kündigten an, als hochrangige Mitglieder der royalen Familie zurücktreten zu wollen. Außerdem wollen sie nun nicht nur in England, sondern auch in Nordamerika leben.

„Diana wäre so wütend auf Harry“

Ihr Entschluss stößt nicht bei allen auf Verständnis. Vor allem der ehemalige Koch von Prinzessin Diana lässt seiner Wut auf Twitter freien Lauf. Er unterstellt Herzogin Meghan, dass sie nur berühmt werden und im Mittelpunkt stehen wollte. Ein Leben als Royal sei nie ihr Ziel gewesen.

„Menschen, die behaupten, dass Prinzessin Diana stolz gewesen wäre, kannten sie nicht. Sie wäre stinkwütend darüber gewesen, dass Harry so manipuliert wurde“, feuert Darren McGrady. Prinz Harrys Mutter habe selbst in schweren Zeiten immer die Queen respektiert. Der 58-Jährige ist sich sicher, dass Diana niemals gewollt hätte, dass ihr Sohn so eine radikale Entscheidung trifft…

Hat Herzogin Meghan etwa eine heimliche Tochter? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.