Prinz Harry: Sein falsches Spiel wurde endgültig durchschaut

Wie bitter! Prinz Harry muss sich nun einer Reihe von harten Anfeindungen stellen...

Prinz Harry
Foto: Kevin Mazur/Getty Images for Global Citizen VAX LIVE

Erst vor einigen Tage machte die Meldung die Runde, dass Prinz Harry ins Königreich reisen möchte, um für die Dreharbeiten seines Netflix-Projekts vor der Kamera zu stehen! Doch die Resonanz darauf ist alles andere als positiv...

Prinz Harry wird bitterböse angefeindet

Nachdem Harrys Pläne der Öffentlichkeit mitgeteilt wurden, werden immer wieder Stimmen laut, die eine scharfe Kritik an dem Vorhaben des Prinzen äußern! So ist es auch für Royal-Experte Charles Rae absolut unverständlich, dass sich Harry so sehr in der Öffentlichkeit präsentiert, obwohl er und Meghan sich nach ihrem Austritt aus dem Königshaus eigentlich zurückziehen wollten. Charles Rae erklärt gegenüber "Daily Mail": "Es ist ein weiteres Beispiel, wie er und seine Frau ihre eigene Privatsphäre erneut brechen." Autsch! Harte Worte, die an Harry sicherlich nicht spurlos vorüber gehen. Was der Prinz über diese Anfeindungen denkt, ist nicht bekannt. Bis jetzt äußerte er sich jedenfalls nicht dazu. Bleibt somit eigentlich nur abzuwarten, ob Prinz Harry seine Pläne dennoch in die Tat umsetzt. Wir können gespannt sein...

Große Sorge um die schöne Frau von Prinz William! Wie geht es Herzogin Kate wirklich? Diese Bilder sind alarmierend...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.