Prinz Harry: Tränenreicher Abschied!

InTouch Redaktion
Prinz Harry: Tränenreicher Abschied!
Foto: Getty Images

Oh je, das sind definitiv traurige Nachrichten von Prinz Harry! Obwohl der Royal momentan allen Grund zur Freude hätte -am vergangen Samstag gab er Meghan Markle das Jawort- erschüttert nun eine emotionale Nachricht über den Windsor-Sprössling die Öffentlichkeit! Wie es heißt, musste der Prinz vor seiner Hochzeit einen schlimmen Abschied überstehen! Doch was war der Grund dafür?

Auf der Hochzeit von Harry und Meghan wurde viel gelacht
 

Meghan Markle & Prinz Harry: Jetzt packt Bischof Michael Curry

 

Prinz Harry: Er musste sich verabschieden

Am vergangen Samstag verfolgte ein Millionen-Publikum die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Jeder konnte dabei sehen, wie glücklich die beiden miteinander sind. Allerdings ging es dem jüngsten Sohn von Prinz Charles vor dem großen Tag alles andere als gut. Dies verrät jetzt zumindest ein "Insider" gegenüber "Vanity Fair". Der Grund dafür: Prinz Harry nahm Abschied von seiner langjährigen Liebe Chelsy Davys. Obwohl die schöne Blondine ein Gast der royalen Hochzeit war, sollen sie und Prinz Harry vor dem Großereignis ein emotionales Telefonat geführt haben. Doch worüber haben die beiden Gesprochen?

 

Prinz Harry: Tränenausbruch

Wie der Insider berichtet haben soll, soll Chelsy Davys bei dem "Abschiedstelefont" mit Prinz Harry tief emotional reagiert haben. So heißt es: "Es war ihr letztes Telefonat, ein Trennungsanruf, während dessen beide akzeptierten, dass Harry sie hinter sich lässt." Ebenfalls fügt er hinzu: "Chelsy war sehr emotional, sie war in Tränen aufgelöst und wäre beinahe nicht zur Hochzeit gegangen." Ehrliche Worte, die zeigen: Prinz Harry und Chelsy verbindet nach ihrer Trennung vor sieben Jahren immer noch eine innige Beziehung. Wie es den beiden momentan mit dem Schritt geht, ist nicht bekannt. Allerdings ist zu hoffen, dass ihre Freundschaft -trotz Harrys Ehe- weiterhin Bestand hat...

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!