Prinz Harry: Trennung! Nach einem Jahr Ehe kommt die Wahrheit ans Licht!

Wie sehr schmerzt Prinz Harry diese Trennung? Er muss jetzt dieses traurige Aus verkraften...

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Foto: Getty Images

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind erst seit knapp einem Jahr verheiratet, doch seit dem hat sich das Leben des Rotschopfs heftig verändert. Samt trauriger Trennung!

Herzogin Meghan
 

Herzogin Meghan: Jetzt kommt die traurige Wahrheit ans Licht!

 

Prinz Harry wurde sitzengelassen

Wie eine ehemalige Freundin von Herzogin Meghan jetzt nämlich verrät, wurde Prinz Harry von seinen alten Freunden sitzengelassen. Sie sollen wegen seiner Ehefrau geflüchtet sein und die Freundschaft beendet haben. "Eine Sache, die ich gehört habe, da ich mit vielen von Harrys Freunden befreundet bin: Sie hat alle vergrault", erklärt Lizzie Cundy bei "talkRadio".

 

Sogar die Trennung von einem sehr engen Jugendfreund musste der 34-Jährige verkraften. "Er war ein richtig guter, zuverlässiger Freund. Hat ihn gedeckt, einfach alles getan. Er wurde rausgeekelt", so Lizzie weiter. Wie traurig...

 

Schwere Vorwürfe gegen Herzogin Meghan

Es ist nicht das erste Mal, dass Herzogin Meghan solche bösen Vorwürfe gemacht werden. Denn sie soll nicht nur die Freunde von Harry vergraulen, sondern auch ihre Angestellten. In den letzten Monaten packte eine Arbeiterin nach der anderen ihre Koffer. Zuletzt soll die Nanny von Baby Archie geflüchtet sein. "Meghan will über alles die Kontrolle haben. Sie kann es nicht haben, wenn jemand mit Archie alleine ist. Sie ignoriert jede Hilfe und niemand darf nach dem Kleinen schauen außer sie selbst", verriet ein Insider erst kürzlich gegenüber "New Idea". Ob wirklich was an den Gerüchten dran ist?