Prinz Harry überrascht mit Baby-Geständnis

InTouch Redaktion
Prinz Harry und Meghan Markle tun es
Foto: getty

Prinz Harry überrascht mit Baby-Geständnis! Im Interview mit dem Telegraph sprach Prinz Harry offen wie nie über sich. Er gestand in dem Gespräch unter anderem, dass er sich in Therapie begeben hat, um mit dem frühen Verlust seiner Mutter fertig zu werden. Neben vielen traurigen Details aus seiner Vergangenheit, gibt es aber auch einige sehr erfreuliche Geständnisse zur Gegenwart.

 

Prince Harry ist schon 6-facher Vater-auf-Probe

Er schwärmt von seiner Rolle als Patenonkel von verschiedenen Kindern. "Ja, ich bin Patenonkel für mehrere Kinder meiner Freunde. Insgesamt sechs", erzählt Prinz Harry stolz. "Ich glaube ich bin ganz gut darin. Ich denke, der Schlüssel ist, erwachsen zu sein, aber niemals das Kind in sich zu verlieren. Wenn das dann heißt, dass ich bei meinen Freunden zuhause sitze und mit ihren Kindern Playstation spiele oder sonst was, dann tue ich das auch. Ich hab da mittlerweile eine Menge Übung."

Prinz Harry und Meghan Markle scheinen es ernst miteinander zu meinen
 

Prinz Harry & Meghan Markle: Beziehung offiziell bestätigt

Das klingt ja so, als habe er sich auch in die Vaterrolle schon reingedacht und sich damit angefreundet. Und Prinz Harry gibt offen zu: "Ich hätte natürlich gerne selber Kinder." So selbstverständlich ist das allerdings nicht, denn bislang hat er sich nie in solcher Deutlichkeit dazu geäußert und hatte obendrein eine offenbar sehr ernsthafte Beziehung.

Seit einigen Monaten schon ist er offiziell mit Schauspielerin Meghan Markle zusammen. Wie es aussieht werden sie demnächst sogar zusammen im Kensington Palace leben. Dort werde für Prinz Harry gerade eine größere Wohnung ausgebaut, die für zwei Personen ausgelegt ist.