Prinz Harry & Herzogin Meghan: Aus und vorbei! Sie beendet alles

Mitten im Gerichtsprozess hat Herzogin Meghan die Nase voll und zieht einen knallharten Schlussstrich!

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Foto: GettyImages

Huch, was ist denn mit Herzogin Meghan los? Mitten in ihrem Prozess gegen eine britische Zeitung hat die 39-Jährige plötzlich ihren Anwalt vor die Tür gesetzt. Nach der ersten Anhörung vor Gericht wurde David Sherborne fristlos entlassen.

Meghan macht kurzen Prozess

Schon im vergangenen Jahr reichten Prinz Harry und Meghan eine Klage gegen die Zeitung ein, die private Briefe der ehemaligen "Suits"-Schauspielerin an ihren Vater veröffentlicht hatte. Scheinbar fühlte das Paar sich durch den Star-Anwalt Sherborne nicht gut vertreten. Dieser vertrat übrigens auch Johnny Depp in dem Prozess gegen ein Blatt, dass ihn als "Frauenschläger" bezeichnet hatte.

In dieser Zeit wurde er von seinem Kollegen Justin Rushbrooke vertreten, der sich sofort Meghans Fall annahm. Nach Angaben von "The Sun" soll dieser das Paar im weiteren Prozess vertreten.

Zuletzt durfte Meghan sich zumindest über einen kleinen Sieg freuen. Fünf ihrer Freunde sollten vor Gericht als Zeugen aussagen und ihre Namen öffentlich gemacht werden. Diese Veröffentlichung konnte Meg verhindern, wie "Newsweek" berichtet. "Die Herzogin hatte das Gefühl, dass dieser Schritt notwendig war, um ihre Freunde zu schützen – so wie wir alle es tun würden", berichtet eine Quelle. Bleibt abzuwarten, wie der Prozess sich entwickeln wird...

Ist Herzogin Meghan wieder schwanger? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.