Prinz Harry & Herzogin Meghan: Funkstille! Bitter, was jetzt ans Licht kommt

Haben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Ego-Trip alles ruiniert?

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Foto: IMAGO / PPE

"Was wir am Podcasting lieben, ist, dass wir uns alle einen Moment lang mit anderen verbinden können." Mit diesen Worten hatten Meghan und Harry im Dezember 2020 ihren Podcast "Archewell Audio" angekündigt. Doch seit der ersten Folge mit Elton John passierte – nichts! Will sich etwa niemand mit dem Paar "verbinden"?

Keiner will mit ihnen reden

Obwohl Meghan fleißig Hollywood-Kontakte knüpfte, mit Beyoncé Small Talk hielt oder Heidi Klum eine Ausgabe ihres Buches "The Bench" schickte, wollte bisher kein weiterer Superstar mit der Herzogin plauder. Ob’s daran liegt, dass Gespräche mit Meghan gern mal für einen weltweiten Skandal sorgen? Oder daran, dass sich das royale Paar mit diversen Fehltritten (Privatjet-Flüge trotz Klimakrise, Protz-Schmuck zum Charity-Auftritt, Jammerei über das zahlungsunwillige Königshaus etc.) das eigene Gutmenschen-Image ruiniert hat?

Klar ist: Jetzt zieht der Anbieter Spotify, der sich den Deal immerhin rund 16 Millionen Euro kosten ließ, die Reißleine! In einer Stellenanzeige werden derzeit Produzenten gesucht, die künftig „jeden Schritt“ des Projektes begleiten sollen. Ein Mitarbeiter verriet der "Sun": "Spotify hat lange genug gewartet, dass die beiden Inhalte liefern. Nun hat der Streamingdienst selbst die Verantwortung übernommen." Meghan scheint immerhin einen letzten Versuch gestartet zu haben: Bei einem geheimen Treffen soll sie jetzt Newcomerin Zendaya umworben haben. Zugesagt hat die Sängerin allerdings bisher nicht …

Alles über Stars und Sternchen sowie noch mehr exklusive Geschichten gibt es in der neuen "Closer"! Jeden Mittwoch am Kiosk erhältlich!

Kontrollzwang! Meghan teilt Harry sogar Taschengeld zu:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)