Prinz Harry & Herzogin Meghan: Hurra, ihre Familie vergrößert sich!

Herzogin Meghan und Prinz Harry hatten in der Vergangenheit ja nicht immer Grund zum jubeln. Doch jetzt freuen sie sich umso mehr: Denn ihre Familie vergrößert sich!

Prinz Harry & Herzogin Meghan
Foto: IMAGO / i Images

Na, wenn da Archie und die kleine Lilibeth nicht völlig aus dem Häuschen sind! Denn sie bekommen Familienzuwachs. Doch nicht etwa ein Geschwisterchen. Herzogin Meghan und Prinz Harry haben einen Hund adoptiert.

Und es nicht irgendein Hund. Wie berichtet wird, wurde die siebenjährige Beagle-Dame Mamma Mia aus einem Tierheim in Kalifornien gerettet. Das Tier soll zuvor in einer Tierversuchsanlage gelebt haben.

Herzogin Meghan & Prinz Harry haben einen Hund aus dem Tierheim gerettet

Mamma Mia hat damit nicht nur eine neue Familie, sondern auch zwei neue Hundefreunde gewonnen. Denn die Royals haben bereits Beagle-Männchen Guy sowie der Labrador Pula.

Übrigens soll vor allem Meghan die Hündin sofort ins Herz geschlossen haben. Sie soll viel Zeit mit ihr und ihren acht Welpen verbracht haben und sich dann schnell entschieden. "Die Herzogin hielt Mia in den Armen und sagte ganz schnell: 'Wir adoptieren sie!'", so die Tierheim-Leiterin gegenüber "L.A. Times".

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben in der Vergangenheit für den ein oder anderen Skandal gesorgt. Doch sie waren nicht die einzigen. Die größten royalen Skandale aller Zeiten gibt es im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link