Prinz Harry & Herzogin Meghan: Jaa, Baby Nummer 3!

Das Lachen der Kleinen erfüllt den ganzen Raum mit Heiterkeit: Meghan wirbelt Lilibet (7 Monate) in die Höhe, das Baby jauchzt vor Vergnügen. Harry strahlt und hält dabei schützend Söhnchen Archie (2) auf seinem Bein. Was für ein fröhliches – und für Lili erstes – Fotoshooting! "Archie machte uns zu Mama und Papa, Lili machte uns zur Familie", sagen die Eltern stolz. Was sie noch nicht verraten, aber auch nicht verstecken wollen: unter Meghans schwarzem Pulli wölbt sich ein Bäuchlein! Ja, sie bekommen noch ein Baby!

Prinz Harry & Herzogin Meghan
Foto: imago images/Pacific Press Agency

Von einer Ehe-Krise ist in diesem Moment nichts mehr zu spüren. Dabei soll es in den vergangenen Monaten zwischen den beiden immer mal wieder gekracht haben. Meghan bestimmte, wo es langgeht, und Harry bekam Zweifel, ob er ihr noch folgen soll. Doch bei einem Thema waren sie sich immer einig: Archie und Lili verbinden sie. Mit den zwei Kindern schien ihre Familienplanung allerdings abgeschlossen zu sein. "Erst ein Junge und dann ein Mädchen – was kann man sich mehr wünschen?", schwärmte Harry vor einigen Monaten bei US-Talkmasterin Oprah Winfrey (67).

Auch interessant

Meghan und Harry wollten noch ein drittes Kind

Doch offenbar haben sie ihre Meinung geändert. "Harry hat schließlich nie einen Hehl daraus gemacht, gerne viele Kinder haben zu wollen. Er liebt Kinder", sagt Adels-Experte Arndt Striegler gegenüber "Das Neue Blatt". "Ein weiteres Baby würde dem Prinzen und Meghan auch bei ihrem Stand in England ungemein helfen. Die Reaktionen auf das erste Bild der kleinen Lilibet sind sehr positiv gewesen. Aus dem Palast weiß ich, dass es für die Queen eine große Freude wäre, weiteren Familienzuwachs begrüßen zu dürfen. Sie hat die vier neuen Kinder ja kürzlich auch in ihrer Weihnachtsansprache liebevoll erwähnt."

Auch Meghan sieht Harry am liebsten als Papa. „Er ist so fantastisch“, schwärmt sie – und widmete ihm sogar ihr Kinderbuch. Es sieht so aus, als könnte ihr drittes Kind ihre Ehe retten …

Während Herzogin Meghan und Prinz Harry im Babyglück schweben, geht es Herzogin Kate gar nicht gut:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link