Prinz Harry & Herzogin Meghan: Jetzt ist alles verloren!

Ist Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) etwa schon das Geld ausgegangen? Es lässt sich nichts anderes vermuten, denn sie wagen einen drastischen Schritt...

Herzogin Meghan Prinz Harry
Foto: Imago

Nach gerade einmal 18 Monaten wollen Harry und Meghan schon wieder aus ihrer Luxusvilla im kalifornischen Montecito ausziehen. Sind ihnen die neun Schlafzimmer, 16 Badezimmer, Pool, Fitnessraum, Kino, Weinkeller, Tennisplatz und Gästehaus etwa zu mickerig geworden?

Auch interessant:

Meghan und Harry gehen die Geldquellen aus

Die Lage des Hauses im noblen Ortsteil "Riven Rock" gefällt dem Paar angeblich nicht mehr. Merkwürdig: Die Traumvilla wird heimlich unter der Hand verkauft, nur eine ausgewählte Klientel – die entsprechenden finanziellen Mittel vorausgesetzt – darf sich den Palast mit Meerblick anschauen. Eine schnelle Entscheidung wird erbeten. Oha, ist das illustre Paar etwa pleite?

Seit der Flucht aus dem britischen Königshaus vor 2 Jahren wurden alle Zahlungen aus der royalen Schatulle gestrichen. Dachten die Sussexes anfangs noch, mithilfe ihrer berühmten Namen ganz einfach Millionen zu scheffeln, sind sie heute in der Realität angekommen: Meghans Kinderbuch floppte, teure Netflix-Produktionen lassen auf sich warten und sogar ihre Wohltätigkeitsorganisation "Archwell" ist erfolglos. Die Stiftung erhielt 2021 kaum Spenden. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Meghan mit den wenigen vorhandenen Geldern ihre Anwaltskosten bezahlt haben soll...

Ganz schön viel Trubel im Hause Pooth! Was genau hinter dem Liebes-Aus zwischen Verona und ihrem Franjo steckt, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link