Prinz Harry & Herzogin Meghan: Polizeieinsatz in der Familienvilla

Lautes Geschrei ließ erst kürzlich die Nachbarn von Meghan und Harry nicht schlafen! Die amerikanische Notrufnummer 911 wurde gewählt. Sofort rückte die Polizei zum Haus von Prinz Harry (37) und seiner Meghan (40) aus ...

Prinz Harry & Herzogin Meghan
Foto: Samir Hussein/Samir Hussein/WireImage/GettyImages

Und tatsächlich – als die Beamten laut "Neue Post" eintrafen, hörten sie ohrenbetäubende Schreie. Offenbar ging es um Geld und Betrug. Dieses Mal stritt sich nicht das Paar miteinander – das kommt zum Leid der Nachbarn häufig genug vor –, sondern mit Prinz Charles (73) und Herzogin Camilla (74).

Auch interessant:

Die Situation eskaliert

Der Auslöser war ein Anruf von Charles. Dass es in Amerika mitten in der Nacht war, wusste der Thronfolger natürlich, als er zum Hörer griff. Doch er konnte nicht eine Minute länger warten, um seinen Sohn mit den Vorwürfen zu konfrontieren: Eine Verlagslektorin hatte sich an die Royals gewandt. Sie hatte einen ersten Blick auf das groß angekündigte Buch von Prinz Harry geworfen und war schockiert! Darin standen so viele Anschuldigungen und dreiste Lügen über Camilla und Charles. Diesen Betrug konnte sie mit ihrem Gewissen nicht vereinbaren.

Zunächst wollte Charles ihr nicht glauben. Doch als er Harry am Telefon konfrontierte, begann dieser, ihn wüst zu beschimpfen! Er warf seinem Vater vor, er wäre selbst schuld. „Ich muss nun mal Geld verdienen“, polterte der Prinz. Immerhin würde Charles ihn nicht mehr unterstützen. „Jetzt siehst du, was du davon hast.“ Durch den Lärm wurde auch Meghan Markle geweckt, die gleich mit in den Hörer schrie. Für einen Streit ist die Herzogin schließlich immer zu haben.

Als sie endlich mal Luft holen mussten, wollten Charles und Camilla ihnen gerade antworten. Doch da stand schon die Polizei vor der Tür. Wortlos legte Charles auf. Er hatte genug gehört.

Während Harry und Meghan erneut mit den Royals brechen, wird Kate auf ihre nächsten großen Lebensschritte vorbereitet:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link