Prinz Harry und Herzogin Meghan: Showdown in aller Öffentlichkeit

Die Situation um Prinz Harry und Herzogin Meghan spitzt sich immer weiter zu - und jetzt gibt es besorgniserregende Nachrichten aus ihrer Auszeit...

prinz Harry Herzogin Meghan
Foto: Getty Images

Herzogin Meghan wollte frischen Wind in den Palast bringen. Als moderne, selbstständige Frau hatte sie sich auf die Fahnen geschrieben, der Monarchie eine neue Facette zu verleihen. All das könnte nun jedoch durch den Sex-Skandal um Prinz Andrew zunichte gemacht werden. Das ohnehin angespannte Verhältnis zur royalen Familie droht sich weiter zuzuspitzen...

Was Prinz Andrew vorgeworfen wird (unter anderem Sex mit minderjährigen Mädchen), soll Herzogin Meghan regelrecht anwidern, wie Palast-Insider jetzt berichten. Sie soll sogar ihren Ehemann Prinz Harry gebeten haben, eine öffentliche Stellungnahme abzugeben, in der sich von seinem Onkel distanziert. Damit wäre der Graben zwischen ihnen und dem Rest der Familie aber wohl endgültig unüberwindbar...

 

Meghan setzt Harry unter Druck

"Meghan möchte nicht als Unterstützer von Andrew gelten, nur weil sie schweigt", so ein Insider laut "Woman's Day". "Sie möchte, dass Harry Stellung bezieht und sich öffentlich von Andrew distanziert - natürlich in dem Wissen, dass die Sussexes dadurch nach Monaten der schlechten Presse dadurch endlich wieder gut dastehen würden." Die Misere von Prinz Andrew könnte Meghan dazu nutzen, auf geschickte Weise das Rampenlicht auf eine positive Art und Weise zurückzuerobern.

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Jetzt ist erstmals von Trennung die Rede!
 

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Plötzliche Wende! Jetzt ist alles anders!

Doch zu diesem Schritt, sich öffentlich gegen seine Familie zu stellen, ist Prinz Harry nicht bereit. "Harry erkennt, welchen Schaden Andrew seiner armen Großmutter zugefügt hat", so die Quelle. Doch Herzogin Meghan will in dieser Angelegenheit offenbar nicht klein beigeben. "Es heißt, sie werfe Harry vor, kein gutes Beispiel für ihren Sohn abzugeben, was ihn wirklich verletzte."

Das Ehepaar soll seine sechswöchige Pause nun dazu nutzen, um ihre Ehe zu retten. Bleibt zu hoffen, ob sie wirklich noch mal die Kurve bekommen...

Hat Herzogin Meghan eine heimliche Tochter? Mehr erfahrt ihr im Video: