Prinz Harry & Herzogin Meghan: "Titel ausgenutzt"! Das Paar erntet heftige Kritik

Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen mit einem Menschenrechtspreis ausgezeichnet werden. Skandal-Journalist Piers Morgan findet: Das ist "absolut lächerlich"!

Prinz Harry
Foto: Chris Jackson/Getty Images

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind mit ihrer Kritik am britischen Königshaus nicht gerade sparsam. Jetzt müssen sie allerdings wieder einmal einstecken! Skandal-Journalist Piers Morgan wettert dieses Mal gegen die Sussexes und findet: Sie haben ihren Titel schamlos ausgenutzt! Der Hintergrund ist, dass Harry und Meghan ein Menschenrechtspreis verliehen werden soll.

Nachdem Meghan in dem berühmten Interview mit Oprah Winfrey Anfang 2021 der royalen Verwandtschaft Rassismus unterstellte, sollen die Sussexes nun genau dafür ausgezeichnet werden: Da sich Harry & Meghan gegen "strukturellen Rassismus" im britischen Königshaus aufgelehnt haben, sollen sie jetzt den "Robert F. Kennedy Ripple of Hope Award" verliehen bekommen, wie die Nichte des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy, Kerry Kennedy, mitteilte. Piers Morgan sieht das als absoluten Skandal an.

Auch interessant

"Wir haben immer noch keinen einzigen Beweis von diesen beiden Gaunern"

Bei Twitter äußert sich der TV-Moderator nun und findet es "absolut lächerlich", dass Harry und Meghan für diese Aussagen ausgezeichnet werden sollen: "Wir haben immer noch keinen einzigen Beweis von diesen beiden Gaunern über einen einzigen rassistischen Akt, dem sie in der königlichen Familie begegnet sind. Nichts.", schreibt er.

Laut "Mirror" machte der Journalist auch in der Talkshow "Fox & Friends" seine klare Meinung deutlich: Er findet, dass Harry und Meghan "ihre royalen Pflichten und damit auch Großbritannien aufgegeben" und "ihre Titel ausgenutzt [haben], um sich hunderte Millionen Dollar in die eigene Tasche zu stecken." Weiter "geht es ihm gegen den Strich", dass "die in Amerika als Helden gepriesen werden".

Das war nicht das erste Mal, dass Piers Morgan sich über die Sussexes aufgeregt hat. Bleibt abzuwarten, wann Piers Morgan als nächstes gegen das Paar schießt...

Ihr wollt noch mehr über Prinz Harry und Herzogin Meghan wissen? Im Video erfahrt ihr mehr!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link