Prinz Harry & Herzogin Meghan: Trennung! Es ist offiziell

Jetzt ist es offiziell! Prinz Harry redet nun ganz unverblümt über die endgültige Trennung!

Meghan und Harry
Foto: Getty Images

Es wird nicht ruhig um Prinz Harry und die Royals! Erst kürzlich wendete sich der Prinz in einem Podcast mit Dax Shepard an die Öffentlichkeit und berichtete darüber, wie sehr er in seiner Kindheit unter dem Druck der Krone litt. Doch damit nicht genug...

Es bestand Hoffnung

Nach dem Tod von Prinz Philip schien es so, als ob sich Harry mit der königlichen Familie endlich wieder annähern würde. So reiste er nicht nur zu der Beerdigung seines Großvaters ins Königreich, sondern blieb auch nach der Beisetzung einige Tage in seiner alten Heimat, um für seine Großmutter da zu sein. Doch die Hoffnungen auf eine Versöhnung gingen nach Harrys jüngsten Interview wieder in Schall und Rauch auf! So offenbart der Sohn von Prinz Charles, dass er nie wieder in den Kreis seiner Familie zurückkehren will...

Harry spricht über die Trennung

"In meinen frühen 20ern wollte ich diesen Job absolut nicht. Seht, was es mit meiner Mutter gemacht hat. Wie werde ich es jemals schaffen, ein eigenes Leben aufzubauen, Frau und Kinder zu haben, wenn ich weiß, dass sich alles wiederholt? Denn ich habe ja hinter den Vorhang geschaut. Ich weiß ja, wie hier alles funktioniert, und möchte kein Teil mehr davon sein", erklärt Prinz Harry in dem Podcast weiter. Ehrliche Worte, die zeigen: Harry schließt eine Rückkehr nach Großbritannien vollständig aus! Wie bitter! Was die Queen über die Worte ihres Enkels denkt, ist nicht bekannt! Bis jetzt äußerte sie sich jedenfalls noch nicht dazu...

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.