Prinz Harry und Meghan: Trennungs-Schock!

Gerade erst hat sich Herzogin Meghan an die neue Rolle als Ehefrau von Prinz Harry gewöhnt, lässt er sie schwanger sitzen!

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Foto: Getty Images

Mitte Oktober sah man Prinz Harry (34) und seine Ehefrau Meghan (37) gemeinsam auf einer ihrer ersten Auslandsreisen in der Pazifik-Region. Gemeinsam erkundeten sie Australien, Neuseeland, Fidschi und Tonga und waren dabei immer ein Herz und eine Seele. Doch genau damit soll jetzt Schluss sein! Denn seine Reise nach Sambia wird der Prinz Ende November alleine antreten. 

Fans begeistert: Neue Royals-Familien-Fotos veröffentlicht
 

Fans begeistert: Neue Royals-Familien-Fotos veröffentlicht

 

Bitter für Meghan: Prinz Harry reist allein nach Afrika

Ganz offiziell wird Prinz Harry in dem ostafrikanischen Land unter anderem die Beziehungen zwischen Sambia und Großbritannien feiern und Veteranen aus den Weltkriegen gedenken. Das Land hat für den 34-Jährigen eine besondere Bedeutung. Erst in der vergangenen Woche veranstaltete er einen Dinner-Empfang im Kensington Palace für die NGO "African Parks", denn Harry ist der Präsident der Natur- und Tierschutzorganisation. 

 

Prinz Harry will jedes Risiko vermeiden 

Allerdings muss Prinz Harry die Reise nach Afrika ohne seine schwangere Frau antreten. Denn wie bereits Ende Oktober, sollen sich Herzogin Meghan und das royale Baby schonen. Die ganzen Termine und Reisen sorgen bei der werdenden Mama nämlich für sehr viel Stress. Und der bedeutet ein Risiko für sie und das Kind. Doch sicherlich wird Harry seine Reise auch ohne seine Meghan blendend meistern. Und dann ist die kleine Familie auch schnell wieder vereint!