Prinz Harry möchte Meghan den perfekten Verlobungsring an den Finger stecken

Prinz Harry: Verlobungsring für Meghan aus dem Smaragd seiner Mutter Diana (✝36)?

13.03.2017 > 20:19

© GettyImages

Wer hätte gedacht, dass Prinz Harry ein wahrer Romantiker ist?

Eine Quelle aus dem Buckingham Palace verriet dem britischen „Daily Star“, dass der 32-Jährige eine ganz besondere Idee für den Verlobungsring seiner Liebsten habe. So soll er sich überlegt haben, eine mit Smaragden besetzte Tiara seiner verstorbenen Mutter Diana zu verwenden, um Meghan Markle einen einzigartigen Ring über den Finger streifen zu können.

Das Erbstück soll sich bereits in den Händen des Hof-Juweliers befinden und umgearbeitet werden. „Dianas Schmucksammlung liegt in einem Trust für die Jungs und Meghan liebt Smaragde", verrät der Palast-Insider. Sein Bruder Prinz William machte es bereits vor und präsentierte Herzogin Catherine bei seinem Antrag einen Ring seiner verstorbenen Mutter. Der in Weißgold gefasste Saphir wurde 1981 anlässlich der Verlobung von Prinz Charles und Diana angefertigt und wird auf einen Wert von über 1,3 Millionen Euro geschätzt.

 
TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion