Prinz Harry: Zusammenbruch vor der Hochzeit mit Meghan!

Bekam Prinz Harry vor der Hochzeit mit Meghan Markle etwa kalte Füße? Ein neues Buch über die Royals enthüllt die traurige Wahrheit...

Prinz Harry brach vor der Hochzeit zusammen
Prinz Harry brach vor der Hochzeit zusammen Foto: GettyImages

Als Prinz Harry Meghan Markle kennenlernte, veränderte sich sein Leben schlagartig. Plötzlich hatte der Rotschopf keine Lust mehr auf wilde Pool-Partys und Eskapaden mit fremden Frauen. Für ihn stand schnell fest: Er will den Rest seines Lebens mit Meghan verbringen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bekam Prinz Harry Panik?

Doch kurz vor der Hochzeit soll Harry zusammengebrochen sein. Ein neues Buch über die Royals soll genau enthüllen, was an dem Tag geschehen ist. Der Autor Robert Jobson begleitete die royale Familie 18 Monate lang und hat dabei so manch ein Geheimnis aufgeschnappt.

Dabei kam auch heraus, dass Prinz Charles die Hochzeit mit Diana absagen wollte. Bisher war nur bekannt, dass Diana eigentlich nicht heiraten wollte. „Das Abbrechen der Verlobung wäre katastrophal gewesen“, soll der britische Thronfolger dem Autoren verraten haben.

Welche Geheimnisse sich wohl noch in dem Buch finden lassen?