Prinz Henrik von Dänemark ist tot!

Prinz Henrik von Dänemark ist tot!

14.02.2018 > 07:20

© Getty Images

Große Trauer bei den dänischen Royals! Prinz Henrik von Dänemark ist am Dienstagabend im Alter von 83 Jahren verstorben. Erst gestern wurde er aus dem Krankenhaus in die Residenz Fredensborg bei Kopenhagen verlegt. 

Sorge im dänischen Königshaus: Prinz Henrik liegt im Krankenhaus!

Prinz Henrik von Dänemark: So schlecht geht es ihm wirklich!

 

Prinz Henrik von Dänemark: Sein Zustand verschlechterte sich rapide

Ende Januar musste Prinz Henrik ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort fand man einen gutartigen Tumor in seiner Lunge. Außerdem wurde ein Lungeninfekt bei dem 83-Jährigen festgestellt. Der Zustand von Prinz Henrik von Dänemark verschlechterte sich in den letzten Tagen drastisch. Bereits gestern wurde berichtet, dass sich zahlreiche Familienmitglieder auf den Weg zum Palast machten. Jetzt müssen sie für immer Abschied nehmen.

 

Prinz Henrik von Dänemark: Schock-Diagnose Demenz

Für Prinz Henrik von Dänemark war das vergangene Jahr nicht einfach. Erst im September wurde bei ihm Demenz diagnostiziert. Danach zog sich der Prinz zurück. Er brauchte seine Ruhe. "Die Königin und die königliche Familie haben den Wunsch, dass der Prinz in Zukunft die Ruhe bekomme, die die Situation verlangt", hieß es in einem Statement des Königshauses. Nur wenige Monate später dann der Lungentumor. 

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion