Prinz Philip: Jetzt zieht er einen radikalen Schlussstrich!

Oh je, es wird nicht ruhig um Prinz Philip...

Prinz Philip meldet sich nach seinem Unfall zu Wort
Foto: GettyImages

Erst im Januar erschütterte die Meldung die Öffentlichkeit, dass Prinz Philip in einen schlimmen Autounfall verwickelt war. Doch obwohl der Prinz noch mit einem Schrecken davon kam und keine gesundheitlichen Schäden von dem Crash trug, zog der Ehemann der Queen nun einen radikalen Schlussstrich...

<script data-bdu="bdu" src="https://cdn.xceler8.io/bdu-static-video-widget/bdu.widget.player.js" ></script> <div class="bdu-widget bdu-player" data-bdu="bdu" data-bdu-allowads=true data-bdu-showrecommendations=true data-bdu-autostart=false data-bdu-capi-i
 

Queen Elizabeth II.: Bittere Tränen! Wie soll es ohne Philip weitergehen?

 

Prinz Philip war in Horror-Crash verwickelt!

Die Bilder des Unfalls gingen um die ganze Welt. Vor einigen Wochen war der 97-jährige Prinz Philip in einen schlimmen Autounfall verwickelt, der böse hätte Enden können. Ein Glück somit, dass der Ehemann der Queen diesen Schock-Moment ohne größere Folgeschäden hinter sich lassen konnte. Doch nun die nächste Neuigkeit! Wie jetzt bekannt gegeben wurde, hat der Prinz nun eine folgenschwere Entscheidung getroffen…

 

Prinz Philip verkauft Auto!

Wie nun durch den "Mirror" berichtet wird, soll Prinz Philip sein Auto zum Verkauf anbieten. Will der Royal somit das Autofahren an den Nagel hängen? Der Range Rover Autobiography soll für stolze 137.000 Euro auf dem Markt sein. Ob sich Prinz Philip nach dem Verkauf einen neuen Wagen zulegen wird? Wir können definitiv gespannt sein...