Prinz Philip nach "Megxit": Große Sorge um seine Gesundheit!

Große Sorge um Prinz Philip! Wie nun berichtet wird, soll ihm der "Megixt" ganz schön zusetzten...

Prinz Philip
Foto: Getty Images

Oh je! Es wird nicht ruhig bei den Windsors! Erst letzte Woche machte die Meldung die Runde, dass Harry und Meghan das britische Königshaus verlassen wollen. Nicht nur für alle Royalisten eine absolute Hiobsbotschaft. Auch für die königliche Familie ein absoluter Schock...

Queen Elizabeth
 

Queen Elizabeth: Überraschende Enthüllung! So geht es ihr wirklich!

 

Meghan und Harry ziehen Zorn auf sich

Obwohl Prinz Harry stets als beliebtes Königshausmitglied galt, soll er seiner Familie mit seiner Austritts-Entscheidung gewaltig vor den Kopf gestoßen haben. Vor allem unter dem Aspekt, dass die Queen, Prinz William und Prinz Charles von dem Entschluss von Harry und Meghan aus dem Fernsehen erfahren haben sollen. Für Prinz Philip ein absolutes "No-Go". Wie nämlich nun enthüllt wurde, soll der 97-Jährige Monarch vor Wut geschäumt haben. Für seine Gesundheit alles andere als förderlich! Schließlich musste sich der Prinz erst vor Weihnachten einer aufwendigen Vorsorge-Untersuchung unterziehen...

 

Prinz Philip war fassungslos

"Er findet das Verhalten respektlos", erklärt nun ein Insider gegenüber "The Sun" über die Reaktion von Prinz Philip über den Austritt von Prinz Harry. Die Quelle ergänzt: "Er ist sehr wütend, weil die Königin so traurig ist!" Oh je! Bleibt somit nur zu hoffen, dass sich Prinz Philip die ganze Geschichte nicht all zu sehr zu Herzen nimmt. Schließlich verabschiedete sich der Monarch bereits vor drei Jahren in den Ruhestand, um seine Gesundheit zu schonen. Hoffentlich machen ihm Meghan und Harry dabei jetzt keinen Strich durch die Rechnung... 

Sorge um Kate! Wie geht es hr wirklich?