Prinz Philip: So geht es ihm nach der Operation!

Für viele war diese Nachricht ein Schock! Prinz Philip wurde am Dienstag ins Krankenhaus eingeliefert.

Queen Elizabeth sorgt sich um Philip
Queen Elizabeth sorgt sich um Philip Foto: GettyImages

Der 96-Jährige musste sich einer Hüft-Operation unterziehen. Jetzt gibt es endlich ein Update zu seinem Gesundheitszustand.

Prinz Philip geht es gut!

Obwohl es sich bei der OP um einen geplanten Eingriff handelte, war die Sorge groß. Kein Wunder, Prinz Philip ist mit seinen 96 Jahren nicht mehr der Jüngste. Doch es ist alles gut gegangen!

Wie der Buckingham Palace bestätigt, ist die Operation gut verlaufen. "Er fühlt sich wohl und hat gute Laune", heißt es sogar. Die Roylas können also aufatmen. Doch Prinz Philip ist nicht der einzige, dessen Gesundheitszustand der Familie Sorgen bereitet!

Wie krank ist Prinz Charles?

Auch Prinz Charles scheint ernsthafte gesundheitliche Probleme zu haben! Auf den neusten Bildern sind seine Hände dick angeschwollen und dunkelrot verfärbt. Ärtze äußern einen schockierenden Verdacht!

Alle Information erhaltet ihr im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.