Prinz William & Herzogin Kate: Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht!

Vor einigen Tagen erschütterte die Meldung die Öffentlichkeit, dass Prinz William seine Kate aufs übelste betrogen haben soll. Der Palast gab dazu noch kein Statement ab - bis jetzt!

Herzogin Kate & Prinz William: Eiskalte Abfuhr! Wird diese Entscheidung Folgen haben?
Foto: Getty Images

Es war die Schock-Nachricht der vergangenen Tage! Wie durch ein US-Magazin berichtet wurde, soll Prinz William seine Kate mit ihrer ehemals besten Freundin Rose Hanbury betrogen haben. Nun meldet sich erstmals der Palast zu Wort.

Herzogin Meghan
 

Herzogin Meghan: Nervenzusammenbruch kurz vor der Geburt!

 

Prinz William: Affäre mit Rose Hanbury?

Schon vor einigen Wochen machten die Gerüchte die Runde, dass zwischen Herzogin Kate und ihrer Freundin Rose Hanbury Funkstille herrschen soll. Die Gründe dafür waren lange unklar. Doch dann der Schock! Wie durch US-"InTouch" berichtet wurde, soll Auslöser für den Streit eine heiße Nacht von William mit Kates Freundin Rose gewesen sein. Doch was ist dran an den Gerüchten?

 
 

Der Palast stellt Affären-Gerüchte klar

Wie nun die Anwälte von Prinz William verkünden, ist an den wilden Affären-Behauptungen absolut nichts dran. So heißt es laut "Daily Beast": "Die unwahren Veröffentlichungen über das Privatleben unseres Klienten sind nicht nur falsch und hochgradig schädigend, sondern verstoßen auch gegen Artikel 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention." Ob dieses Statement jedoch dazu ausreicht, um den Gerüchten ein jähes Ende zu setzten? Wir können gespannt sein...