Prinz William & Herzogin Kate: Traurige Trennung!

Wie bitter! Herzogin Kate und Prinz William müssen nun eine traurige Trennung verkraften!

Über zwei Jahre stand Privatsekretär Simon Case im Dienst von William und Kate. Nun wurde ihm jedoch ein unschlagbares Angebot unterbreitet. Wie nun nämlich durch "Times Radio"-Moderator Tom Newton Dunn via "Twitter" verkündet wurde, soll Simon ab sofort als enger Mitarbeiter von Premierminister Boris Johnson fungieren. So heißt es durch den Moderator: "Boris Johnson musste Prinz William letzte Woche persönlich anrufen, um zu fragen, ob er sich seinen Mann als neuen Kabinettssekretär schnappen könne." Und was William dazu?

William nimmt es gelassen

Obwohl es für William sicherlich nicht leicht ist, auf solch einen Mitarbeiter wie Simon Case zu verzichten, nimmt es der Royal mit Würde. So soll er erklärt haben: "Wie kann jemand angesichts des Ausmaßes der kommenden Corona-Herausforderung nicht unterstützend sein?" Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass William und Kate adäquaten Ersatz finden. Wie können also definitiv gespannt sein, wie es bei den Royals weiter geht...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.