Prinz William & Herzogin Meghan: Nach Philips Beerdigung eskalierte die Situation

Nach Prinz Philips Beerdigung ist Prinz William offenbar gehörig der Kragen geplatzt - wegen Meghan!

Prinz William und Herzogin Meghan
Foto: Eddie Mulholland - WPA Pool/Getty Images

Es ist kein Geheimnis, dass die Lage zwischen Herzogin Meghan und der royalen Familie schon lange sehr angespannt ist. Als wäre der Rücktritt noch nicht bitter genug gewesen, gießt die Ex-"Suits"-Darstellerin zusammen mit ihrem Liebsten durch öffentliche Seitenhiebe und Interviews immer mehr Öl ins Feuer. Kein Wunder also, dass Harry und seine Ehefrau sich im Palast schon seit einiger Zeit keiner großen Beliebtheit mehr erfreuen...

William hat die Nase voll

"Der Zorn und die Wut zwischen den beiden ist so unfassbar stark angewachsen", erzählt ein Insider gegenüber "Daily Mail" und bezieht sich dabei auf die Beziehung zwischen Harry und William. "Zu viele harsche und verletzende Worte sind gefallen."

Auch auf Meghan ist William bis heute offenbar nicht gut zu sprechen. "Schaut euch die Art und Weise an, wie diese verdammte Frau meine Angestellten behandelt hat - gnadenlos", soll er nach Prinz Philips Beerdigung zu seinen Freunden gesagt haben. Ob Meghan und die Royals in diesem Leben wohl noch Freunde werden? Wohl eher nicht...

Jetzt zieht Herzogin Kate alle Register! Ihr geheimer Plan gegen Meghan geht auf:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.