Prinz William: Wutausbruch! Er will Bruder Harry nicht mehr sehen

Prinz William tobt vor Wut! Wie konnte sein Bruder Harry ihm das nur antun?

William tobt vor Wut

In der Doku zieht Harry Vergleiche zwischen Ehefrau Meg und Mama Diana. "Die Vergangenheit soll sich nicht wiederholen", sagt er unter anderem. "Sie hatte sehr mit diesem Leben zu kämpfen. Deshalb fühlte sie sich dazu berufen, darüber zu reden." Inzwischen ist klar, dass der BBC-Journalist Martin Bashir sich die Zusage für ein Interview mit Diana durch Tricks und Fälschungen erschlichen hat. "Heute wissen wir zwar, dass sie hinters Licht geführt wurde, aber sie hat über ihre wahren Erfahrungen gesprochen", so Harry.

Prinz William hat bereits damals in einem Statement deutlich gemacht, das er das Interview eigentlich ruhen lassen möchte. Dass ausgerechnet Harry nun darüber spricht, dürfte ihn sehr verletzen. Damals sagte er Ehemann von Herzogin Kate: "Das Interview hat zur Verschlechterung der Beziehung meiner Eltern beigetragen und hat seitdem unzählige andere verletzt. Ich bin der Ansicht, dass die betrügerische Art und Weise, in der das Interview zustande kam, einen wesentlichen Einfluss auf das hatte, was meine Mutter sagte. Es ist unbeschreiblich traurig zu wissen, dass die Misserfolge der BBC erheblich zu ihrer Angst, Paranoia und Isolation beigetragen haben, an die ich mich aus den letzten Jahren mit ihr erinnere."

Außerdem fügt er hinzu, dass das "Panorama"-Interview "nie wieder ausgestrahlt werden sollte". Wie bitter, dass ausgerechnet Harry es nun wieder zur Sprache bringt...

Der offizielle Netflix-Teaser zur Doku von Harry und Meghan:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)