Prinzessin Madeleine: Traurige Nachrichten!

Ohje, das sind definitiv keine guten Nachrichten von Prinzessin Madeleine! Eigentlich hätte die schöne Schwedin momentan allen Grund zur Freude!

Prinzessin Madeleine: Traurige Nachrichten!
Foto: Getty Images

Schließlich brachte sie vor knapp zwei Monaten ihr süßes Töchterchen Adrienne zur Welt. Doch nun die traurige Neuigkeit! Pünktlich zum Geburtstag von König Carl Gustaf versammelte sich die königliche Familie, um dem 72-Jährigen Tribut zu zollen. Eine war dabei jedoch nicht anwesend: Prinzessin Madeleine!

Arme Madeleine von Schweden
 

Prinzessin Madeleine & Chris O'Neill: Bitterer Streit um die Kinder

 

Prinzessin Madeleine: Ihre Familie feierte ohne sie!

Am Montag feierte König Carl Gustaf seinen 72. Geburtstag. Klar, das zu diesem royalen Großereignis auch seine Familie nicht fehlen durfte. Doch während sich Königin Silvia und Co. im Königspalast versammelten, um das Spektakel im Schlossinnenhof zu bestaunen, bei dem der König zu seinem Ehrentag gewürdigt wurde, fehlte von einem Familienmitglied jede Spur! Prinzessin Madeleine. Obwohl viele Schweden hofften, dass die kleine Schwester von Prinzessin Victoria ihr zwei Monate altes Baby Prinzessin Adrienne erneut der Öffentlichkeit präsentiert, mussten sie später enttäuscht feststellen, dass Prinzessin Madeleine nicht erscheinen wird...

 

Prinzessin Madeleine: Warum fehlte sie?

Obwohl nach der Geburt von Prinzessin Madeleines Töchterchen Prinzessin Adrienne berichtet wurde, dass sich die jüngste Tochter von König Carl Gustaf bis zum 08. Juni in Schweden befinden soll, teilte der Hof jetzt mit, dass die Prinzessin ihre Heimat verlassen haben soll. So heißt es durch "Hänt": "Prinzessin Madeleine und Herr Chris O'Neill befinden sich derzeit nicht in Schweden und waren deshalb nicht dabei." Wo sich die Prinzessin gerade mit ihrem Ehemann befindet und was der Grund für die Abreise ist, ist nicht bekannt. Ist abzuwarten, wann sie nach Schweden zurückkehren werden…