Prinzessin Madeleine: Traurige-News! Jetzt spricht der Palast!

Unerwartete Neuigkeiten von Prinzessin Madeleine und ihrer Familie! Völlig überraschend meldet sich nun der schwedische Hof mit einer traurigen Nachricht zu Wort...

Prinzessin Madeleine Trennung
Prinzessin Madeleine Trennung Foto: imago images / PPE

Wie schade! Seit dem Wegzug von Prinzessin Madeleine aus Schweden hofft das skandinavische Volk, dass die jüngste Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia in ihrer Heimat zurück kehrt. Doch während dafür die Chancen in den letzten Wochen extrem hoch waren, wendet sich nun der Palast mit der traurigen Wahrheit an die Öffentlichkeit...

Prinzessin Madeleine und Chris O’Neill sind umgezogen

Erst vor einigen Wochen machte die Meldung die Runde, dass das Haus von Prinzessin Madeleine und Chris O’Neill in Florida zum Verkauf steht. Für viele Schweden ein Hoffnungsschimmer, dass die Beauty mit ihrem Ehemann und ihren Kindern in ihre skandinavische Heimat zurück kehrt. Doch jetzt das Traurige. Wie der Palast bestätigt, ist die Familie zwar umgezogen, jedoch bleiben sie weiterhin in den USA. Wie schade! Doch was ist der Grund dafür?

Madeleine will Zeit mit ihren Kindern

Gegenüber der schwedischen Zeitschrift "Hänt" heißt es durch die Sprecherin des schwedischen Hofs: "Im Augenblick ist Prinzessin Madeleine sehr mit ihren relativ kleinen Kindern beschäftigt. Sie hat selbst bereits geäußert, dass es für sie sehr wichtig ist, Zeit für sie zu haben, wenn sie noch klein sind." Ob Madeleine und ihr Ehemann mit ihren Kindern wohl jemals ins skandinavische Königreich zurück kehren werden? Wir können definitiv gespannt sein...

Sorge um Prinz Daniel! Wie geht es ihm wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.